Organisatorisches rund ums Bundeslager

Anmeldung

Die Anmeldungen werden in den Stämmen gesammelt. Ein/e Verantwortliche/r meldet dann die ganze Ortsgruppe zusammen an. Die Anmeldung erfolgt über ein Formular auf der Bundeslager-Website. Dieses kann nach einem Login eingesehen und bearbeitet werden. In das Formular sind nähere Informationen zu den Teilnehmern einzutragen:

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtstag
  • Altersstufe
  • Gruppenzugehörigkeit
  • Ernährungsgewohnheiten/ Unverträglichkeiten

Weitere Teilnehmer können fortlaufend hinzugefügt werden. Sie werden automatisch in die aktuelle Anmeldestaffel eingeordnet.

Anmeldung ab sofort möglich

Wir haben unser Buchungssystem online gebracht. Ab sofort könnt ihr euch stammesweise anmelden. Hier haben wir eine kleine Anleitung dazu zusammengestellt.

Zur Anleitung

Anmeldefristen und Lagerbeitrag

Anmeldestaffel Lagerbeitrag
bei Anmeldung bis Sonntag, den 5. Februar 2017 140 €
bei Anmeldung bis Sonntag, den 23. April 2017 145 €
bei Anmeldung bis Sonntag, den 9. Juli 2017 165 €
bei Anmeldung auf dem Bundeslager 175 €

Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet Kosten für die Verpflegung, das Programm, Fahrtkosten während des Lagers, die Einrichtung des Lagerplatzes und ein Lagerabzeichen. Nicht enthalten sind die Kosten für die An- und Abreise, sowie für das zusätzlich zu buchende Wahlprogramm.

Kinder aus einkommensschwachen Familien können einen Zuschuss aus unserem Sozialfonds beantragen. Nähere Infos zur Antragstellung haben wir hier zusammengestellt.

Für Pfadfinderinnen und Pfadfinder, die nicht am gesamten Bundeslager teilnehmen können, haben wir einen Tagessatz kalkuliert. Wer nur tageweise an Programm und Verpflegung des Lagers teilnehmen möchte, zahlt je Tag 20 €. Auch diese Tagesgäste bitten wir sich frühzeitig per Mail an lv.sachsen@pbw.org bei der Lagerleitung anzumelden, damit wir sie in der Kalkulation berücksichtigen können.

 

Zahlungsweise

Immer wenn du neue Teilnehmer für das Bundeslager online registriert hast, erhältst du von uns per E-Mail eine Rechnung. Darin bitten wir dich, für die Zahl der neu Angemeldeten, die Teilnehmerbeiträge zu überweisen. Wird die Rechnung nicht innerhalb von 14 Tagen beglichen, wird deine Buchung annulliert.

 

Rücktritt von der Anmeldung

Du hast dich bereits verbindlich für eine Teilnahme am Bundeslager angemeldet und hast auch schon den Teilnehmerbeitrag überwiesen, kannst nun aber aus nicht vorhergesehenen Gründen doch nicht an unserem Bundeslager teilnehmen? Das bedauern wir sehr. Wir hätten dich gern dabei gehabt. Eine direkte Rückzahlung des Teilnehmerbeitrags haben wir in solch einem Fall nicht vorgesehen. Stattdessen schlagen wir dir folgende Lösung vor: Finde ein Mitglied deines Stammes oder Horstes, das deinen Platz einnimmt und für dich zum Bundeslager fährt. Euer Schatzmeister wird dann den Teilnehmerbeitrag der- oder desjenigen an dich auszahlen, anstatt ihn an uns zu überweisen. So wurde auch bei vergangenen Bundesveranstaltungen schon mit Abmeldungen verfahren und bislang hat das gut funktioniert. Solltest du in deinem Umfeld aber niemanden finden, der für dich einspringt, melde dich bei uns. Dann finden wir eine Lösung.

 

Das solltest du mitbringen

Neben deinem persönlichen Fahrtengepäck, das du in einem gut tragbaren Rucksack verstaust, stimmt ihr euch in deiner Gruppe dazu ab, was ihr an Gruppenausrüstung für die Gemeinschaftsverpflegung und Lagereinrichtung mitnehmt. Packlisten findest du im Downloadbereich.

 

Hilfe beim Ausrüstungstransport

Wenn dein Stamm oder Horst für die Lagereinrichtung eine Menge Ausrüstung nach Schwarzkollm transportieren möchte, ihr aus Nordbayern kommt und noch nicht wisst, wie ihr das Material nach Ostsachsen bekommt, dann haben wir einen Tipp für euch. Fragt mal beim Jurtenburgteam nach! Das Team bringt sein Baumaterial wieder mit einem LKW zum Bundeslager und sollte nach derzeitigem Planungsstand noch Stauraum frei haben. Den bieten sie euch zum Tansport eures Materials an. Bedenkt aber, dass das Jurtenburgteam schon eine Woche vor dem eigentlichen Beginn des Bundeslagers in die Lausitz fährt. Wenn ihr die Transportkapazitäten des Jurtenburgteams nutzen möchtet, schreibt ihnen doch einfach an jurtenburg@wilde-gesellen.de

 

Lust auf mehr?

Wer nach dem Bundeslager weitere Tage in der Lausitz dranhängen möchte, dem bieten wir die Möglichkeit preiswert auf dem Lagerplatz der Wittichenauer Pfadfinder zu zelten. Um das Angebot zu nutzen, schreibe an lv.sachsen@pbw.org